Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

"Bahn frei!",

hieß es in dieser Woche nicht nur in Klasse 1, denn der Sportunterricht wurde in einigen Klassen kurzerhand auf den Rodelberg verlegt. Dabei hatten die Mädchen und Jungen vom klassischen Schlitten bis zum coolen Porutscher alles, was einen ganz schnell den Berg hinab bringt. Zur Not tat es da selbst eine große Mülltüte.

Es wäre ja auch zu schade gewesen, wenn unsere Kinder, von denen  manche noch nie so viel Schnee gesehen haben, das lustige Treiben im winterlichen Weiß verpasst hätten.

Die "Wetterfrösche" versprechen uns ja, dass es noch eine Weile Winter bleibt und so besteht dann wohl auch die Möglichkeit, noch mehr solcher rutschigen Sportstunden zu erleben.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 15. Januar 2010

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Zweite Auswahlrunde für LEADER-Förderprojekte startet!

Bis zum 27. Juni 2024 ist die Einreichung von Projekten möglich. Wer eine Projektidee hat und ...

Wasserschutz beginnt im Haushalt