Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Spielend lernen - Exploratorium Potsdam

Sachunterricht, Physik, Chemie, Biologie und Technik gut gemischt ergibt einen Vormittag im Exploratorium Potsdam, der den Mädchen und Jungen der Klassen 4-6 dann auch noch viel zu schnell verging...

Innerhalb nur weniger Minuten zerstreuten sich die Kinder in der großen Halle so, dass man den Eindruck gewann, gar nicht mit 70 Personen hergekommen zu sein.

Alles durfte, ja sollte unbedingt, getestet, probiert, gebaut, versucht, zerlegt und zusammengesetzt werden und auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß dabei.

Das Gruppenprojekt rund um das Wasser, seine Oberflächenspannung, die Dichte und seine Anomalie zog alle Schülerinnen und Schüler in seinen Bann. Am Ende ernteten unsere Schützlinge ein tüchtiges Lob von den Veranstaltern für ihr großes Interesse und ihre Aufmerksamkeit bei den Erläuterungen.

Spielend lernen und begreifen fasst diese erfolgreiche Exkursion wohl am treffendsten zusammen.

Vielen Dank an die Eltern und Großeltern, die uns nach Potsdam begleiteten und uns dadurch bei der Betreuung unterstützten.

Fotoserien

Spielend lernen - Exploratorium Potsdam (MI, 14. Januar 2009)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 14. Januar 2009

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Zweite Auswahlrunde für LEADER-Förderprojekte startet!

Bis zum 27. Juni 2024 ist die Einreichung von Projekten möglich. Wer eine Projektidee hat und ...

Wasserschutz beginnt im Haushalt