Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Wasserschutz beginnt im Haushalt

Selbst modernste Abwasserbehandlungstechnik ist gegen verschiedene Stoffe machtlos, die leider oft über die Toilette entsorgt werden. Dies ist nur au den ersten Blick bequem...

 

 

 

Die WTEB betreibt im Auftrag des Abwasserzweckverbandes Teupitzsee das öffentliche zentrale Abwassernetz sowie die Kläranlage in Teupitz.
Bei regelmäßigen Wartungsarbeiten werden vermehrt Feuchttücher, Lebensmittel und andere Stoffen in Schmutzwasser- Hausanschlussschächten festgestellt.
Diese Fehleinleitungen im häuslichen Abwasser sind die Hauptursache für Störungen im Kanalbetrieb und sind zudem gemäß den Einleitbedingungen der Schmutzwasserbeseitigungssatzung des AZV Teupitzsee untersagt. Entgegen den Angabe einiger Hersteller sind z. B. Feuchttücher nicht über die Kanalisation sondern ausschließlich über den Hausmüll zu entsorgen. Verstopfte Rohrleitungen und die Reparatur beschädigter Pumpen sind aufwendig und teuer und finden sich zuletzt in Ihren Abwassergebühren wieder. 

 

Wir bitten Sie, auf Ihre Einleitgewohnheiten zu achten und diese entsprechend umzustellen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Amt Schenkenländchen
Do, 28. März 2024

Bild zur Meldung

Downloads

Weitere Meldungen

Free Mocktails

Zweite Auswahlrunde für LEADER-Förderprojekte startet!

Bis zum 27. Juni 2024 ist die Einreichung von Projekten möglich. Wer eine Projektidee hat und ...