Löpten

Vorschaubild

Die Ortschaft Löpten besteht mit großer Wahrscheinlichkeit schon seit dem 14 Jhd.. Im Jahre 1353 übernahmen die Schenken von Landsberg das Territorium als Lehnsherren. Urkundlich erwähnt wurde Löpten erstmalig 1546. Im Jahre 1717 gelangte Löpten durch Kauf an den König Friedrich Wilhelm I. Der Kern der Ortslage befindet sich im Bereich der Straßenkreuzung am Feuerwehrhaus. Dort haben sich einige Gebäude aus dem Zeitabschnitt von vor 1860 erhalten. Nördlich von Löpten befindet sich das Flächennaturdenkmal Siebsluch. Rad-, Reit-, Wander- und Bademöglichkeiten laden in die Umgebung ein.