Münchehofe

Wappen

Eine Urkunde über die Gründung gibt es nicht. Münchehofe soll früher ein Mönchshof oder eine Station von Mönchen aus dem „Zisterzienserorden“ gewesen sein. Das Dorf gehörte zu der alten Herrschaft Beeskow-Storkow. In kirchlicher Beziehung lag es zuerst in dem Sprengel des alten Bistums von Meißen und in der Stiftmatrikel desselben, 1346 kommt der Name Mönchhof vor. Der Bau einer Kirche aus ältester Zeit, bestehend aus Feldsteinen, lässt schnell darauf schließen, dass Mönche die Gründer des Dorfes sowie ihrer umliegenden Orte waren.

 

1

Das Dorf Münchehofe wird erstmalig 1485 urkundlich erwähnt. Die Ortskirche jedoch ist bereits in den Meißner Bistumsmatrikeln aus dem Jahre 1346 aufgeführt. Aktuell zählt Münchehofe ca. 350 Einwohner.

Die Agrargenossenschaft Münchehofe, die Hofmolkerei und die Metallver­arbeitung Güths sind die Hauptarbeitgeber im Ort. Die Agrargenossenschaft Münchehofe und die Hofmolkerei sind BIO-Landbetriebe und produzieren nach strengen Bionormen Milch und Käse sowie weitere Milchprodukte.

2

Die historisch gewachsene Siedlungsstuktur ist vor allem von kleineren Bauerngehöften geprägt, die in den letzten Jahr­zehnten von ihren Bewohnern liebevoll und Detail getreu restauriert und modernisiert wurden. Dabei beeindruckt insbesondere die Hand­werkskunst ihrer Erbauer. Das Fachwerk des Neusiedler­hofes (Foto) ist ein anschauliches Beispiel aus der jüngeren Ver­gan­gen­heit. Es handelt sich um ein Bauergehöft, das im Zuge der Neuansiedlung von Bauern nach dem Zweiten Weltkrieg gemäß den Regeln der alten Baukunst errichtet worden ist.

3

Eingebettet zwischen dem Dahmekanal, den Streganzer- und den Lütjenbergen ist Münchehofe zu jeder Jahreszeit landschaftlich reizvoll. Weite Wiesen, die Brandenburger Kiefernwälder und der eindrucksvolle Baumbestand im Gutspark bieten dem Urlauber Natur pur, Ruhe und Besinnlichkeit.

 

Homepage: www.muenchehofe.info
Homepage: www.münchehofe.info Zusatzdomain


Veranstaltungen

23.02.​2019
19:30 Uhr
 
24.02.​2019
11:00 Uhr
Die preußischen Tabakskollegien
Vortrag mit Erika Preiße
 
25.02.​2019
10:30 Uhr
Übergabe von Fördermitteln an die Feuerwehr in Birkholz
Es sind die Einwohner der Gemeinde eingeladen, an der Übergabe von Fördermitteln zum Umbau der alten Feuerwehr in Birkholz durch den Ministerpräsidenten Herrn Dr. Woitke, teilzunehmen.
 
02.03.​2019
13:00 Uhr
 
10.03.​2019
16:00 Uhr
 
15.03.​2019
16:30 Uhr
 
06.04.​2019
19:00 Uhr
Lichtbildervortrag "Vom Rotwild bis zu den Wölfen"
Wildlife-Fotografie im Naturpark Dahme-Heideseen und anderswo von und mit Klaus Weber
 
13.04.​2019
10:00 Uhr
 
18.04.​2019
 

Aktuelle Meldungen

Protokoll GV Sitzung vom 29.11.2018

(15.02.2019)

Protokoll GV Sitzung vom 29.11.2018

Protokoll GV Sitzung vom 23.08.2018

(12.11.2018)

Protokoll GV Sitzung vom 23.08.2018

[Download]