Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Willi, das einsame Gespenst

Eigentlich kennt man Gespenster ja als muntere Wesen, die uns Menschen gern einen Schrecken einjagen - nicht so unser Willi. Willi ist so einsam, dass es die Zuschauer ebenso dauert, wie die anderen "Bewohner" der Burg, allen voran die Mäuse, Katzen und Ameisen. Auch die Burgtrolle haben von ihrem griesgrämigen Gespenst die Nase voll.

Noch während alle beraten, was zu tun sein, kommt Hilfe ausgerechnet von den Menschen. Die Burg hat einen neuen Besitzer, der mit seiner Frau und zwei aufgeweckten Kindern auch sofort einzieht.

Und so dauert es gar nicht lange, bis sich die Geschwister und unser einsamer Willi kennenlernen. Mit ihrer Überredungskunst schaffen die Kinder es, Willi zu einer Gespensterparty zu bewegen. Und diese wird in jeder Hinsicht ein voller Erfolg, denn unser Willi lernt das Gespenstermädchen Wilhelmine kennen...

Was braucht der Mensch, nein Quatsch, das Gespenst mehr?

 

Hier geht's zur Burg...

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 15. Juli 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kita Dahmeblick in Märkisch Buchholz ist jetzt auch Naturparkkita

Zu den Ergebnissen der Wahlen am 09.06.2024

Sehr geehrte Bürger*Innen, die aktuellen Ergebnisse der  Wahlen finden Sie unter folgenden ...