Dahme Radweg

Vorschaubild

Tourlänge: 130 km - asphaltierte oder befestigte Straßen

 

Start: Berlin Köpenick (Anschluss an den Europaweg R1 von Amsterdam nach St. Petersburg)

 

Ziel: Kolpin

 

Wegmarkierung: Der Dahmeradweg ist durch ein System von Richtungs- und Entfernungswegweisern und dem darauf gut erkennbaren blau-grünen Logo beschildert.

 

Streckenverlauf: Bln. Köpenick – Bln. Grünau – Bln. Schmöckwitz – Wernsdorf – Ziegenhals – Niederlehme – Neue Mühle – Kablow – Bindow – Dolgenbrodt – Friedrichsbauhof – Prieros – Hermsdorf Mühle – Märkisch Buchholz – Teurow – Freidorf – Briesen – Staakow – Friedrichshof – Riezneuendorf – Golßen – Sagritz – Falkenhain – Krossen – Wildau-Wentdorf – Prensdorf – Dahme/Mark – Schwebendorf – Kolpin.

 

  • In Dolgenbrodt haben Sie Anschluss an den Oder-Spree-Dahme-Radweg über Beeskow nach Neuzelle zum Oder-Neiße-Radweg.
  • Anschluss in Golßen an den Gurkenradweg in den Spreewald
  • Dahme/Mark Anschluss an den Fläming-Skate
  • Von Groß Köris durch den OT Klein Köris gelangen Sie auf die Bundesstraße 179. Hier haben Sie Anschluss zum Dahme Radweg in Richtung Bln. Köpenick, oder in Richtung Märkisch Buchholz bis Kolpin.
  • Wander- und Radwanderkarten erhalten Sie in unserer Infostelle in Groß Köris, oder bei Dahme Seen Tourist in Königs Wusterhausen.