Freidorf

Preußenkönig Friedrich I. ließ hier einen Vorposten errichten und gewährte den stationierten Soldaten für begrenzte Zeit Abgabenfreiheit. Daher der Name „Freidorf“. Freidorf erhofft sich Aufschwung von der unmittelbaren Lage am Naherholungsgebiet „Teupitzer Seenlandschaft“. Im Bereich der Dahme trifft man auf ein unter Naturschutz stehendes Moor mit seltenen Pflanzen und Tieren, im Norden findet sich das Landschaftsgebiet Teupitzer-Köriser Seen. Der Ortsteil Massow ist besonders durch seine Autobahnraststätte bekannt.