Gästebuch

26: Karau
29.07.2017, 19:03 Uhr
 
Wir waren für eine Woche in Klein Köris.
Für die nachfolgenden Urlauber zur Kenntnis :

Das Cafe Erika gibt es nicht mehr und das Bistro am Tonsee hat bei schlechtem Wetter geschlossen.
 
25: Heiko Pfretzschner
11.06.2017, 16:31 Uhr
 
Achtung!
Neue Betrügermasche!
Der Tonsee in Klein Köris ist, wie seit seiner Nutzungszuführung, frei zugänglich. Momentan werden am Zugang Gebühren erhoben. Hier wird auch seitens des Campingplatzbetreibers nicht eingegriffen. Am Tonsee erfolgt weder eine permanente Reinigung, noch kann hier auf einen Rettungsschwimmer zurückgegriffen werden. M.E. werden hier illegal Gelder abgegriffen, deren Zahlungsberechtigung jeglicher Grundlage entbehren.
 
24: E-Mail
20.05.2015, 15:17 Uhr
 
Добрый день кто читает письмо!Вот спустя 70 лет мы узнали,что наш дед пропал без вести 29.04.1945 года в Германии ,в районе Хальбе.Звали его Пудовкин Михаил Васильевич 1925 года рождения ,старший сержант 1 украинский фронт.Может кто-то сможет помочь в поиске его захоронения.С большой благодарностью к Вам.

Людмила.
 
23: Burkhard
24.04.2012, 16:31 Uhr
 
Super Homepage und sehr schöne Bilder- viele Grüße an alle von den Silberseen
bei Haltern am See / Sythen-Karnickelhausen.
Ort: www.karnickelhausen.de
 
22: E-Mail
21.01.2012, 20:33 Uhr
 
Hallo Leute,
ich war auch von 1983-1993 im KH Rankenheim und Grüße alle die auch in der Zeit da untergebracht waren und suche sie auch zum austauschen!
Ich bin auch unter Skype nick ist Mariosol zu erreichen also meldet euch bitte.
Gruß Mario Krey
 
21: E-Mail
15.05.2011, 11:27 Uhr
 
Hallo , ich bin über "Oderin" auf diese Seite gekommen. Meine Mutti war in den 30iger Jahren als Kindermädchen bei einer Berliner Arztfamilie und hat mit den Kindern viel Zeit im Ferienhaus am Oderiner See verbracht. Sie hat mir viel davon erzählt. Nach ihrem Tod habe ich etliche Bilder aus dieser Zeit, die eigentlich zu schade sind zum wegwerfen. Meine Mutter war Saarländerin. Vielleicht weis ja jemand noch etwas!?
 
20: E-Mail
26.03.2011, 22:52 Uhr
 
Hallo!
Betrifft Kulturhaus Teupitz"
Wer kann mir etwas über das Kulturhaus Teupitz mitteilen oder hat Fotos von innen und außen. Wer hat bis zur Privatisierung darin gearbeitet, Reparaturen ausgeführt (welche),kennt die Entwicklungsgeschichte des Hauses, die Arbeit in der Küche, Beliebtheit, Nutzung, baulicher Zustand damals und heute, Ansichtskarten usw. Es ist die gesamte Geschichte interessant. Besteht Interesse an einer Wiederbelebung?
Viele Grüße Husky
 
19: E-Mail
26.01.2011, 00:30 Uhr
 
Sehr geehrte Oderiner,

leben im Dorf noch Nachkommen von Otto Rieck, des Bürgermeisters von Oderin 1953? Er fuhr mit Wilhelm Zinke, versteckt in einer Heufuhre, in Richtung Berlin. Wilhelm Zinke wurde entdeckt, ins Zuchthaus Brandenburg verschleppt und dort 1954 durch Vopos erschlagen, seine Leiche verbrannt.
Sollte mir jemand Auskunft geben können, vielleicht auch noch Fotos aus der Zeit um den 17. Juni 1953 haben, wäre ich ihm dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Gustav Rust, Berlin
www.gustav-rust.de
 
18: E-Mail
11.05.2010, 13:17 Uhr
 
Schaue ich mir die Bilder vom Schenkenländchen an,
werden Erinnerungen in mir wach. Ich denke sehr gern an die Jahre von 1978-1984 zurück. Damals arbeitete ich als Erzieherin in Rankenheim. Heinz Gode war noch nicht Heimleiter, aber ein sehr netter Kollege. Max Herrendorf war damals Erziehungsleiter.
Die Rankenheimer Jahre wurden ein gutes Fundament für meinen beruflichen Weg.
Viele liebe Grüße an Max und Heinz
 
17: E-Mail
09.03.2010, 18:43 Uhr
 
Hallo,ich grüße Alle die mit mir im Sommer 1942
in der Dorfschule Schwerin (Teupitzer Chausse)eingeschult wurden.Lehrerin war Fräulein Breier?Die Schule habe ich bis zum Einmarsch der Russen April 45 besucht.Gewohnt haben wir damals im Zemminer Weg.Sollte sich jemand erinnern,es wäre schön etwas zu hören.
Viele Grüße
Wolfgang Müller
ps.hatte auch zwei Schwestern Christa u.Helga.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.